Justa Brand Stories

Justa Brand Stories · 18. Januar 2021
In den 70er Jahren herrschte im Uhrenland Krisenstimmung. Die fernöstliche Konkurrenz überflutete den Markt mit ihren Produkten. Vor allem die billigen Quarzuhren waren erfolgreich. Diese Technologie war zwar in der Schweiz erfunden worden. Die Industrie verkannte jedoch die Marktchancen und setzte weiterhin auf Mechanik. Abgesehen von Rolex und Patek Philippe, denen es sehr gut ging, waren Kurarbeit und Firmenschliessungen in der Schweiz an der Tagesordnung. Mitte 1970 waren nur noch 13% der...
Justa Brand Stories · 12. Januar 2021
In dieser Brand Story geht es wieder um eine Marke, die Unikate herstellt. Jede Freitag-Tasche ist besonders und einzigartig. Diese Marke ist aus dem persönlichen Bedürfnis der beiden Zürcher Grafikdesigner Daniel und Markus Freitag heraus entstanden. Dabei hatten sie es ursprünglich nicht vor, eine Marke oder ein Unternehmen zu werden. Die Gebrüder Freitag brauchten eine Fahrradtasche, die ihren persönlichen Bedürfnissen entsprach und die es nicht auf dem Schweizer Markt gab. Das Modell...
Justa Brand Stories · 04. Januar 2021
Wann werden wir kreativ und erfinden etwas, das auch andere Menschen begeistert? Richtig, wenn wir ein Problem haben und diese mit ungewöhnlichen Mitteln lösen. Und der 14-jährige Ake Nordin, schwedischer Pfadfinder, hatte 1950 ein Problem. Er war sehr viel in den Bergen unterwegs und ihn störten die Rucksäcke, die es damals gab. Ohne richtiges Tragsystem und in der Hüfthöhe am Körper hängend, waren dies schlechte Begleiter für Ake. Er entschied sich, sein eigenes Modell zu entwerfen,...
Justa Brand Stories · 04. Januar 2021
ODER: WIE AUS DEM ALTHERRENSCHNAPS EIN MODERNES SZENENGETRÄNK WURDE. Jägermeister ist ein erstaunliches Beispiel dafür, wie sich eine Marke komplett neu erfinden kann. Diesem Brand gelang eine Repositionierung, die aus einem "Altherrenschnaps" ein weltberühmtes Szenengetränk für junges Zielpublikum machte. Der Kräuterlikör wird seit 1935 im niedersächsischen Wolfenbüttel hergestellt und bis zur Repositionierung 2011 waren Eigenschaften wie "Kräuterschnaps" und "gut für die...
Justa Brand Stories · 29. Dezember 2020
Im frühen 16. Jh. wurde das Aztenkenreich von Spanien erobert und die erste Schokolade fand ihren Weg nach Europa. Zunächst als Kakaogetränk für die Reichen, später auch als bittere Kauschokolade. In der Schweiz begann die Schokoladenherstellung im frühen 19. Jh. Sie war bitter und von sandiger Konsistenz. DOCH DANN KAM LINDT. Der damals 24-Jährige wollte Schokolade in einer ganz neuen Qualität kreieren. Er tüftelte und experimentierte unentwegt. Eines Tages gab er die Kakaomasse in...
Justa Brand Stories · 29. Dezember 2020
Jede Marke möchte sich von ihrer besten Seite präsentieren. Nicht nur die Produkteigenschaften sollten überzeugen. Auch die Werte müssen näher gebracht werden. Dazu sind Markenbotschafter – Brand Ambassadors – bestens geeignet. Denn sie geben Marken ein Gesicht. Wir wissen alle, wie gerne Marken Gesichter von Prominenten, Schauspielern, Sportlern etc. zu diesem Zwecke einsetzen. Doch wann und wo wurde das erste Prominenten-Gesicht eingesetzt? Wussten Sie, dass Hans Wilsdorf, der...
Justa Brand Stories · 27. Dezember 2020
Tiere in Logos sind sehr beliebt. Was eigentlich logisch ist, denn die Tierwelt ist vielfältig und bietet neben Inspiration auch einige Assoziationen, die es dem Unternehmen ermöglichen, das eigene Image kreativ zu vermitteln. Und was ist in der Schweizer Alpenlandschaft DAS Tier, das unweigerlich mit der Schweiz assoziiert wird? Richtig, die Kuh. In der heutigen Brand Story geht es um die Marke Trauffer. 1938 begann Alfred Trauffer verschiedene Tiere aus Holz zu schnitzen, v.a. die Kühe....
Justa Brand Stories · 27. Dezember 2020
Sind Sie auch dem Irrtum erlegen, die dreieckige Form der berühmten Schweizer Schokolade würde vom mächtigen Berg Matterhorn inspiriert? Na ja, dann muss ich Sie enttäuschen. Das Matterhorn kam erst 1970 auf die Verpackung. Die besondere Form müsste also eine andere Inspirationsquelle gehabt haben. Und zwar: die verführerischen Tänzerinnen in Paris. Theodor Tobler besuchte gelegentlich die Folies Bergères in Paris. Die eine dreieckförmige Pyramide bildenden Tänzerinnen sollen der...
Justa Brand Stories · 27. Dezember 2020
Da Starbucks im amerikanischen Seattle gegründet wurde, wollte man im Logo den Geist der Stadt einfangen. Seattle ist in erster Linie für seinen Hafen bekannt. Darum haben sich die Gründer logischerweise für das nautische Thema entschieden. NAME: Den Namen Starbucks wählten die Gründer in Anlehnung an den ersten Offizier Starbuck aus dem berühmten Roman "Moby Dick" von Herman Melville. Der tapfere Seemann war der einzige, der dem wahnhaften Treiben des Kapitäns Ahab und seiner sinnlosen...
Justa Brand Stories · 27. Dezember 2020
In der Schweiz gibt es wohl kaum einen Menschen, der noch nie einen Kasten Caran d'Ache-Farbstifte besessen hatte. Doch wie viele von ihnen wissen, woher der Markenname kommt? Arnold Schweitzer kaufte 1924 eine Bleistiftfabrik und baute in Genf das Unternehmen das er ganz elegant Caran d'Ache taufte. Diese Bezeichnung ist nichts anderes als Adaption des russischen Wortes Karandasch, was "Bleistift" bedeutet. Wie kam denn Arnold Schweizter darauf? Nun, dies war der Künstlername eines berühmten...